19 Okt

VP am 10.10.2020

Vielseitigkeitsprüfung
Bei der Vp wird den Teckeln abverlangt, sich in kürzester Zeit auf verschiedene Arbeitsweisen einzustellen und dabei sauber im Gehorsam zu bleiben. Nicht umsonst gilt diese Prüfung als „Meisterprüfung“ der Teckel oder auch als „Dackelabitur“!
Fünf Hundeführer stellten sich mit ihren Teckeln dieser besonderen Prüfung.
Mit einem ersten, einem zweiten und einem dritten Preis kann man mit dem Ergebnis zufrieden sein.
Tagessieger wurde Helmut Hachmeyer mit Julchen vom Steinsiekener Moor.

Ein Waidmannsheil allen Hundeführern und ihren Teckeln.
 
Hier die Ergebnisse:
Julchen vom Steinsiekener Moor 264 Pkt. 1. Preis – Tagessieger
Jrmenella vom Nebelstein (Jule) 233 Pkt. 2. Preis
Krümel vom Gartenkamp 205 Pkt. 3. Preis