04 Nov

3-fach Erfolg für King Snoopy vom Cloeterhof bei der Herbstzuchtschau der DTK Gruppe Dortmund 1

Die Dortmunder Ortsgruppe des Deutschen Teckelklub e.V. hatte am Sonntag, den 03.11.2019 zur Zuchtschau geladen.

Dieser Einladung folgten knapp 30 Aussteller mit ihren Teckeln. Der Richter Dieter Schlöder bewertete hiervon 26 Teckel, 4 Puppys liefen außer Konkurrenz und schnupperten schon mal die Showbühne.

Über die weiteste Anreise aus dem Mainzer Raum freute sich die Gruppe besonders, denn sie hatte neben ihrem Teckel auch viele Futterproben und Ausstellungsmaterial von EUKANUBA für die Teilnehmer im Gepäck.

© A. Stöcker

Auch Karl Lehmhaus hatte viel zu tun, er nahm als zweiter Richter den Zahn- und Rutenstatus ab.

Beurteilt wurden die Hunde nach Haartyp (Rauhaar, Langhaar und Kurzhaar) in den Gruppen Jüngsten (6-9 Monate), Jugend (9-15 Monate), Erwachsen (ab 15 Monate) und Veteranen (ab 8 Jahren).

Die beste Bewertung ein „vorzüglich“ erhielten 11 Teckel, die beste Bewertung der Jüngsten, ein vielversprechend wurde 3 mal vergeben.

Schönster Hund der Zuchtschau wurde King Snoopy vom Cloeterhof, welcher in gleich 3 Gruppen die Schnauze vorn hatte. So wurde er auch als schönster Rauhaarteckel und als Schönster der Gruppe Dortmund 1 ausgezeichnet.

© A. Stöcker

Die Gruppe Dortmund dankt allen Helfern sowie dem Bläserchor, der die Zuchtschau stimmungsvoll eröffnete.

© A. Stöcker

Bester Teckel der Zuchtschau: King Snoopy vom Cloeterhof Jana Leopold
Wanderpokal der Gr. Dortmund: King Snoopy vom Cloeterhof Jana Leopold
Schönster Jüngstenteckel: Vicky vom Schütthause Fam. Gorynski
Schönster Jugendteckel: Ingo von der Uhlenflucht Gerd Kaspari
Schönster Rauhaardackel: King Snoopy vom Cloeterhof Jana Leopold
Schönster Langhaarteckel: Ingo von der Uhlenflucht Gerd Kaspari
Schönster Kurzhaarteckel: Flames of Passion v.d. Mibaf´s Hoeve Klaus Krüger
Schönster Puppy: Berta von der Breie FCI Fam. Gorynski

12 Feb

Zuchtschau am 10.02.2019

Am 10.02.2019 eröffnete Willi Wagner unsere Zuchtschau im Schützenheim des Nördlichen Dortmunder Schützenbundes. Als Zuchtschauleiter führte Manfred Robens durch den Tag. 32 Teckel und 5 Puppies präsentierten sich dem Publikum und wurden fachkundig von Frau Gaby Syz bewertet.
Hier die Ergebnisse:

Bester Teckel der Zuchtschau: Dream von der Grafenburg Chiara Huse/Marian Hillebrand
Wanderpokal der Gr. Dortmund: Dream von der Grafenburg Chiara Huse/Marian Hillebrand
Schönster Jüngstenhund: Herr Elvis von der Harumer Elf Simone Niehoff
Schönster Jugendhund: Lo Muto’s Graziano Annemarie Voß
Bester Rauhaar: Dream von der Grafenburg Chiara Huse/Marian Hillebrand
Bester Langhaar: Watson von der Taunushöhe Heidrun Bein
Bester Kurzhaar: Carlos Mon Repos Ina Hoppmann
Bester Veteran: Watson von der Taunushöhe Heidrun Bein
Puppy: Allerliebst vom Waldesklang FCI Caroline Ott

06 Nov

Zuchtschau am 04.11.2018

Auf unserer Zuchtschau am 04.11.2018 im Schützenheim des Nördl. Dortmunder Schützenbundes wurden 31 Teckel von Herrn Dieter Schlöder bewertet. Zusätzlich präsentierten sich drei Puppies dem interessierten Publikum.

Hier die Ergebnisse:

Bester Teckel der Zuchtschau: Lorenzo von der Windecke Elke Steins
Wanderpokal der Gr. Dortmund: King Snoopy vom Cloeterhof Jana Leopold
Schönster Jüngstenhund: Cora-Engel von der Bonner Höhe FCI Evgenia Bojarskaya
Schönster Jugendhund: Kyra von Sunderhaar FCI Günter Beike
Bester Rauhaar: Max vom Käuzchenwald Norbert Wüderstein
Bester Langhaar: Giacomo vom Waldestal Bärbel Immenkamp
Bester Kurzhaar: Zyprian aus der Lewermang FCI Barbara Ristau
Bester Veteran: Lorenzo von der Windecke Elke Steins

Abschluss der Show bildete die Präsentation der Nachzuchtgruppe der Engels Teckel von der Bonner Höhe – Engels Plato mit drei seiner Töchter und zwei Enkelinnen – von Ingrid Kundoch:

 

18 Okt

Ringtraining am Mittwoch, den 17.10.2018

Am 17.10.2018 haben 8 interessierte Hundeführer die Chance genutzt und an unserem Ringtraining, unter der Leitung von Dunja Grote, teilgenommen. Dabei stand Dunja nicht nur unseren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite, sondern auch Mitglieder anderer Gruppen erfuhren, wie der Hund auf Zuchtschauen oder Ausstellungen bestmöglich präsentiert wird, um eine gute Bewertung der Richter zu erhalten.

Neben Tipps zur gekonnten Leinenführung und dem „Bringen in den Stand“ wurde die Begutachtung auf dem Richtertisch durchführt und geübt.